Meine Reise zu meinem Innern

Es ist mir eine grosse Freude, mich auf meiner neuen Webseite im neuen Look zu zeigen. Es ist das Ergebnis einer Reise zu mir selbst in eine Essenz von innerem Frieden, Glückseligkeit, Freude, Harmonie und tiefstem Vertrauen in mich selbst und dem Leben.

Es ist nie zu spät, so zu sein, wie man gerne wäre.

Während meiner Kindheit habe ich erfahren, etwas anders zu sein als alle andern. Ich brach aus Normen und Gepflogenheiten aus und suchte mit meiner Ethik und Moral nach Wahrheiten. Während der Maturitätsklasse durfte ich ein Jahr in Frankreich leben, was mich in meiner Persönlichkeit stärkte und ein Vertrauen in Lösungen in jeder Situation gab. Ich musste mich selber organisieren mit Schule, Wohnorten und Gewinnen von Freunden, was mich sehr prägte. Es war ein Weg in die Eigenständigkeit in meiner Persönlichkeitsentwicklung. Nach Abschluss der Maturität wollte ich Medizin studieren, meine Sprachkenntnisse erweitern, wählte dann aber die Richtung in die Wirtschaft. Mein Organisationstalent und Fleiss setzte ich in anspruchsvoller Tätigkeit im Management ein.

Doch dem Ruf meines Herzens folgend, strebte ich nach Freiheit, Weite und wollte verschiedene Länder und Kulturen kennen lernen. So wechselte ich mein Job und erkundete die Welt während 5 Jahren als Flight-Attendant bei Swissair. Auf diesen Reisen begegnete ich den Wundern der Natur, unterschiedlichen Kulturen und Menschen. Ich fühlte die Verbundenheit mit allem was ist, wo auch immer ich war.

Mein Wunsch nach Familie wurde grösser und so kam 1992 meine Tochter zur Welt. Mein Leben verlagerte sich in elterliche Verantwortung, gesundheitliche Fragen für mein Kind und Neuorganisation meines Alltags. Ich war oft überfordert und kam an den Rand der Erschöpfung. Ich suchte nach einer schnellen und effizienten Lösung und fand Unterstützung in der Kinesiologie. Die Wirkung dieser ganzheitlichen Methode beeindruckte mich sehr und brachte mich schnell wieder in die Körper, Geist und Seele Balance zurück.

Nach der Geburt meines zweiten Kindes, einem Sohn, verbrachten wir zwei Jahre in den USA. Auf der Suche eines Kinesiologen in Kansas, landete ich in einer professionellen Ausbildung in Tuscon, Arizona am Institut für Angewandte Physiologie direkt beim Forscher dieser Methode und Gründer des Instituts, Richard D. Utt. Was für eine Chance! Ich war sehr glücklich, mein neuer Weg auf der Reise zu mir selbst gefunden zu haben.

Während dieser Ausbildung wurde ich mit meinem tiefsten Innern konfrontiert, was nicht immer sehr angenehm war. Tiefe Blockaden kamen an die Oberfläche, um erlöst zu werden. Ich erlebte mich neu und entdeckte mein inneres Licht und Liebe. Zurück in der Schweiz im Jahr 2000 war es mir sehr wichtig, den Menschen die Methode der Kinesiologie näher zu bringen, damit auch sie in ihr Inneres zurückfinden können, um gesund, fit und erlöst zu werden.

Nach dem Aufbau meiner eigenen Praxis und weiteren Ausbildungsjahren in medizinischem Basiswissen und Psychologie kamen neue Herausforderungen hinzu. Ich erreichte meine Grenzen und realisierte, dass Leistung nicht alles sein kann. Die wirkliche Wahrheit musste woanders liegen. Über tiefgehende Meditationen kam ich wieder in die Ruhe, in das bewusste Sein und ich erfuhr ein noch grösserer Zugang zu meinem Herzen und zu meiner Seele. Transformation geschah und ich spürte mein wirkliches Selbst, meine wahre Essenz! Welch Glückseligkeit! Diese Minuten in der Stille, in der Meditation, ganz mit mir selbst in Verbundenheit mit meinem Atem und mit allem was ist, helfen mir auch heute, klar, fokussiert und in meiner Mitte zu bleiben. Der Weg nach innen ist das Ziel, um Frieden, Glück und Liebe zu erfahren. Ich bin sehr dankbar, diesen Weg gegangen zu sein.

Heute lebe ich meine Berufung mit Hingabe und meinem Herzen; Menschen zu helfen, in ihre Gesundheit, eigene Kraft, in ihr Herz und zu ihrem inneren Selbst zu kommen, um ihre Wahrheit zu erkennen.

Denise Bitterlin