Denise Bitterlin

  • Branchendiplom KomplementärTherapeutin OdA KTTC
  • Krankenkassen anerkannt in der Zusatzversicherung.
  • Mitglied EMR, ASCA, SNE, Verbandsmitglied der Kinesuisse
  • kinesiologische Behandlungen seit 1998

Mich fasziniert unser Körper mit seinem Geist und seiner lichtvollen Seele schon seit Jahrzehnten.

Mit der Geburt meines ersten Kindes, stundenlangem Schreien, schlaflosen Nächten und Ohnmacht der Mediziner, gab es eine Wende in meinem analytischen Denken. Ich suchte nach neuen Wegen und fand Sicherheit im Umgang mit Homöopathie und alternativen Naturheilverfahren, die ich schnell in Akutsituationen zur Hand hatte.
Bereits da wusste ich, wie wichtig das WIE und WARUM ist. Das erweiterte Wissen in meinen Kursen gab mir Sicherheit und Vertrauen und so veränderte sich allmählich mein Leben.

Mit meinem ganzheitlichen Wissen und mit meiner grossen Erfahrung durfte ich bereits vielen Menschen helfen. Diese einzigartige Erfahrung habe ich mir in den letzten 20 Jahren in meiner Praxis und mit zahlreichen Weiterbildungen erarbeitet. Die Menschen kommen mit ihren persönlichen Bedürfnissen und mit ihren Leiden zu mir, und ich kann ihnen passende und dauerhafte Lösungen zur Hand geben, so dass sie wieder mit Freude, Glück und Vitalität durchs Leben gehen können.

Ganzheitliche Gesundheit ist für mich ein dauernder Prozess und Bewusstseinsentwicklung. Diese zu nutzen und in den Alltag zu integrieren ist mein Geheimnis für vollständige Gesundheit auf allen Ebenen begleitet von Freude, Freiheit, Glück und Dankbarkeit.

 

Ich verspreche mir selbst:

  • aus den Erfahrungen der Vergangenheit zu lernen und mich auf das Schöne in der Zukunft zu konzentrieren.
  • immer präsent zu sein mit wem und wo auch immer.
  • im Fluss zu sein und mit Freude ‘Ja’ zum Leben zu sagen.
  • allem Leben mit einem offenen Herzen zu begegnen und jeden Augenblick zu geniessen.
  • mich auf meine Bewusstseins-Entwicklung zu konzentrieren, und keine Energie für Negativität aufzuwenden.
  • nur die beste Version meines Selbst zu leben, es mit der Welt zu teilen – nicht nur mit Worten sondern mit grossartigen Taten.
  • im Vertrauen zu leben, um in jeder Situation in meiner Kraft zu bleiben.
  • mich anzunehmen – mit allem, was ich bin. So werde ich ganz.